itslearning März 2022 Update (127)

Was gibt es Neues?


Der neue itslearning Planer 

Lehrkräfte können nun ein oder mehrere Themen in andere Kurse oder innerhalb desselben Kurses kopieren. Dies kann sowohl die Plandaten und die damit verbundenen Ressourcen und Aktivitäten als auch die Bewertungskriterien umfassen. Standardmäßig werden die verbundenen Ressourcen und Aktivitäten kopiert, aber Sie können auch nur die Planstruktur kopieren.


Beim Kopieren von Plänen können Sie wählen, ob vorhandene Themen beibehalten werden sollen. Das bedeutet, dass Sie beim Kopieren eines Plans in einen Kurs mit anderen Themen wählen können, ob Sie das vorhandene Thema beibehalten, oder es mit einem anderen Thema in diesem Kurs verbinden möchten.

 


Lehrkräfte können die Themen jetzt ganz einfach neu ordnen. Sie können die Reihenfolge der Themen entweder durch Ziehen und Ablegen oder mit der Tastatur ändern. Beachten Sie, dass Sie die Leertaste drücken müssen, um ein Element auszuwählen und zu verschieben, um Konflikte mit Bildschirmleser*innen zu vermeiden und die Zugänglichkeit bzw. Barrierefreiheit zu verbessern.

Lehrkräfte können ihrem Plan ein Datum hinzufügen, um ihn mit einem bestehenden Kursereignis im Kalender zu verbinden. Die Schüler*innen sehen die Plankarte im Kalenderereignis. Sie können einfach zum Plan und dann wieder zurück zum Kalender springen.  


Weitere großartige Updates 

  • Lehrkräfte, die Tablets verwenden, können die Kursressourcen jetzt per Drag & Drop und Tastaturnavigation neu organisieren. Dies verbessert die Erfahrung mit Tablets und die allgemeine Zugänglichkeit.   
  • Es ist nun möglich, die Freigabe von ePortfolios so einzuschränken, dass sie nur innerhalb Ihrer Schule angezeigt werden. Zuvor wurde das Portfolio automatisch für die gesamte Website freigegeben, was je nach Kund*in mehrere Schulen einschließen konnte. Außerdem können Administrator*innen nun festlegen, ob Schüler*innen ihre E-Mail-Adresse zu ihrem ePortfolio hinzufügen dürfen oder nicht. Das bedeutet, dass Schüler*innen ihre ePortfolios freigeben können, ohne ihre E-Mail-Adressen preiszugeben.  
  • Wir haben die Art und Weise geändert, wie die Benachrichtigungsnummer neben der "Glocke" funktioniert, um sie leichter zu verstehen. Der Glockenzähler zeigte bisher die Anzahl der ungelesenen persönlichen Benachrichtigungen an. Jetzt zeigt der Glockenzähler die Anzahl der neuen persönlichen Benachrichtigungen an, die seit der letzten Überprüfung eingegangen sind. Der Status "gelesen/ungelesen" wird für jede Benachrichtigung wie bisher angezeigt. Diese Änderung gilt sowohl für Desktop- als auch für Mobil-Benachrichtigungen.   
  • Vorschaubilder für Pläne werden jetzt zusammen mit dem Plan geteilt, wenn Sie den teilbaren Planer verwenden. Wenn Sie also Zeit in das Hinzufügen von Bildern investieren, um den Plan besser aussehen zu lassen, werden diese beim Teilen eines Plans mit einbezogen.  
  • Kurz nach dieser Veröffentlichung wird es ein Update für das neue Testtool geben. Lehrkräfte können bei Multiple-Choice-Fragen ein Bild zu einer Antwortalternative hinzufügen. Sie können ein Bild per Drag & Drop einfügen oder von Ihrem Gerät hochladen. Sie werden ermutigt, eine Beschreibung hinzuzufügen, die von Bildschirmlesegeräten gelesen werden kann, um das Bild nicht sehen zu müssen.  

  

IMS LTI Advantage Zertifizierung 

itslearning wurde von der IMS-Gruppe als kompatibel mit dem LTI Advantage Interoperabilitätsstandard zertifiziert. Das bedeutet, dass es nun mehr Möglichkeiten gibt, Anwendungen nahtlos und sicher in itslearning zu integrieren. Damit haben Lehrende und Lernende unendlich viele Möglichkeiten, mehr Inhalte und Tools zu erhalten, die die Arbeitsabläufe im Bildungsbereich erleichtern.



Sprachliche Überarbeitungen 

Im Folgenden möchten wir Ihnen einige Wortänderungen in der deutschen Sprachversion vorstellen, die die Nutzung von itslearning für Sie hoffentlich noch leichter und intuitiver machen.  

 

1.) Task tool: „Haben Sie die Aufgabe abgeschlossen?“ 

Aus der Sicht der Schüler*innen: 



Bisherige deutsche Formulierung: „Haben Sie die Aufgabe abgeschlossen?“ 

Neue Formulierung: „Aufgabe abgeschlossen?“ 


2.) Task & assignment tool: „Zuweisen zu“  

Aus der Sicht der Lehrer*innen (beim Ändern der Option “Zugewiesen an”): 


Bisherige deutsche Formulierung: „Zuweisen zu“ 

Neue Formulierung: „Zuweisen an“ 

 

3.) Assignment tool: „Ergebnisse" & "Gruppenaktivität" 

 Aus der Sicht der Lehrer*innen (beim Ändern der Option “Zugewiesen an”): 


Bisherige deutsche Formulierung: „Ergebnisse“ / „Ergebnisse sind für Schüler sichtbar“ 

Neue Formulierung: „Beurteilungen“ / „Beurteilungen sind individuell sichtbar“ 


Bisherige deutsche Formulierung: „Gruppenaktivität“ / „Schüler reichen als Gruppen ein“ 

Neue Formulierung: „Gruppenarbeit“ / „Als Gruppe einreichen“ 


4.) Dashboard - Updates: „Hier sehen Sie Termine ...“ 

Findet bei jedem Profil Anwendung. 


Bisherige deutsche Formulierung: „Hier sehen Sie Termine aus Ihren Kursen 

sowie private Termine, die Sie in den Kalender eingetragen haben.“ 

Neue Formulierung: „Ereignisse aus eigenen Kursen sowie aus dem persönlichen Kalender.“ 

 

5.) Messenger: „Missbrauch melden“ 

 Findet bei jedem Profil Anwendung. Optional bei erhaltenen Nachrichten. 


Bisherige deutsche Formulierung: „Missbrauch melden“ 

Neue Formulierung: „Nachricht melden“ 


6.) Plastischer Reader 

Bisherige deutsche Formulierung: „Plastischer Reader“ 

Neue Formulierung: „Vorlesen“ 

 

7.) Lernpfade – Startseite 



Bisherige deutsche Formulierung: „Ihr Lehrer hat einige Ressourcen für Sie zusammengestellt.  

Klicken Sie auf 'Start', um die erste Ressource zu öffnen. “ 

Neue Formulierung: „Lernschritte stehen bereit. Mit dem Klick auf “Start” geht’s los.“ 

 

Ihre Meinung ist uns wichtig 

Haben Sie noch Wünsche, Fragen oder Anregungen zu den sprachlichen Veränderungen? 

Dann reichen Sie diese bitte unter kontakt.de@itslearning.com ein, vielen Dank. 


War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

Feedback senden
Entschuldigen Sie, dass wir nicht hilfreich sein konnten. Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern und geben uns dazu ein Feedback.