Wiederverwendung von Kursinhalten mit Hilfe von Kursvorlagen

Haben Sie Kurse mit Inhalten und Strukturen, die Sie im nächsten Schuljahr oder in einem anderen Kurs wiederverwenden möchten? 

Wollen Sie mehrere Kurse basierend auf einer Kursvorlage erstellen? 

Möchten Sie Updates von einem Kurs auf andere Kurse übertragen?  

Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie bei der Erstellung neuer Kurse Zeit sparen können.


Wichtige Grundeinstellungen durch den Administrator

Wer kann Kursvorlagen erstellen: 

  • Administratoren können Kursvorlagen erstellen, die für alle Nutzer der Site oder für einzelne Organisationen freigegeben werden können. 
  • Bei Lehrkräften ist diese Profileinstellung in der Regel auf einzelne Organisationen beschränkt. 

Es gibt 3 wichtige Einstellungen die unter Administrator > Profile > Site durch den/die Systemadministrator*in vorgenommen werden müssen. 

Um Kurse basierend auf einer Vorlage zu erstellen oder einen Kurs als Vorlage freizugeben, muss Ihr Profil über diese Profileinstellungen verfügen.  


  • Kurse aus Vorlage erstellen: Dies ist standardmäßig für Mitarbeiter und Administratoren aktiviert. Wenn Sie nun neue Kurse erstellen, können Sie einen bereits vorhandenen Kurs als Vorlage verwenden und den Inhalt des alten Kurses in den neuen kopieren.
  • Kursfreigabe als Vorlage zulässig: Dies ist standardmäßig für Administratoren aktiviert. Bei Kursen, die als Vorlage freigegeben werden, wird in dem Kurs-Register Übersicht unterhalb der Menüleiste "Dieser Kurs ist als Vorlage freigegeben" angezeigt. 
  • Verwendung einer Vorlage für andere Kurse zulässig: Benutzer mit dieser Berechtigung können eine Vorlage auf einen oder mehrere Kurse aus dem Vorlagenkurs selbst anwenden. Dieselbe Vorlage kann auch verwendet werden, um Kurse mehrmals zu aktualisieren ohne Kopien zuvor hinzugefügter Inhalte zu erstellen.

Hinweise:

Diese Elemente werden nicht beim Kopiervorgang übernommen: 

  • Teilnehmer (Personen) 
  • Bilder mit Beschreibung (diese Funktion wurde eingestellt) 
  • Themen in Diskussionen 
  • LTI-Anwendungen 
  • Prozessorientierte Dokumente, wie Bewertungen oder Berichte 
  • Beziehungen (siehe o.g. Informationen) wie z.B. Zuweisungen an Personen, Fristen, Diskussionen bei Elementen wie Aufträgen, Tests, Seiten, Links und Dateien

Bei dem Kopierprozess kopierte Baumlinks werden mitunter nicht angezeigt, wenn sie auf Elemente verweisen, die gelöscht oder verschoben wurden oder mit abweichenden Berechtigungen in Verbindung stehen. 


Weiterführende Beiträge (auf Englisch):

Hinzufügen von neuen Kursen basierend auf einer Vorlage

Apply a template to an existing course

Push a course template to multiple courses

Share a course as a template

War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

Feedback senden
Entschuldigen Sie, dass wir nicht hilfreich sein konnten. Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern und geben uns dazu ein Feedback.