Einen Plan erstellen

Passen Sie, noch bevor Sie einen Plan erstellen, die Planeinstellungen an Ihre Wünsche an. Klicken Sie hierfür auf das Auslassungszeichen. Hier können Sie u.a. den Aufbau Ihres Plans festlegen und auswählen, ob Themen verwendet werden sollen.

 

Warum in Plänen arbeiten?

  • Der Plan kann allen Teilnehmer*innen einen Überblick über die Inhalte und Struktur eines Kurses geben.
  • Wenn Sie innerhalb der Pläne arbeiten, werden Themen / Ordner automatisch auch in Ressourcen erstellt. 
  • Wenn Sie den Unterricht an die Lernziele/Standards anpassen, werden die Ressourcen und Aktivitäten, die in den Plänen hinzugefügt werden, automatisch mit diesen versehen.


In der Kursübersicht finden Sie den Block Pläne. Dieser zeigt den Benutzer*innen Informationen zu den aktuellen Plänen. Eltern können in der Regel die Registerkarte Ressourcen in einem Kurs nicht öffnen. Verwenden Sie darum die Gliederung der Lektionen, um wichtige Informationen auszutauschen. Die Felder in Plänen können Text oder interaktiven Kontext enthalten. 

  • Klicken Sie in Ihrem Kurs auf Pläne
  • Nun können Sie ein Thema hinzufügen (z.B. eine Einheit) oder bereits vorhandene Felder anpassen.

In der folgenden Abbildung ist das Thema „Globale Zusammenhänge“ mit einem hinzugefügten Plan dargestellt. 

Der dargestellte Plan hat benutzerdefinierte Beschriftungen der Planfelder. Die linke Spalte, die in den Voreinstellungen die Bezeichnung Plan hat, wurde hier zu Lernjob umbenannt. Diese Planfelder können auch Sie in den Planeinstellungen individualisieren. 


War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

Feedback senden
Entschuldigen Sie, dass wir nicht hilfreich sein konnten. Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern und geben uns dazu ein Feedback.