Individueller Lernplan - Überblick

Individuelle Lernpläne unterstützen die Lehrkräfte in der Begleitung der Schülerinnen und Schüler beim Erreichen ihrer Entwicklungsziele. 

2020 wurde diese Funktion vollständig überarbeitet und enthält nun

  • vereinfachten Zugang zu den Lernplänen und ihren Inhalten,
  • Zwischenberichte aus den Fachkursen,
  • mobilen Zugang - Individuelle Lernpläne können auch über die App abgerufen werden,
  • einen Link zu Lernplänen aus der Vorgängerversion.


Voraussetzungen für die Verwendung von Individuellen Lernplänen:

  1. Die Funktion muss für Ihre Plattform aktiviert sein,
  2. Für Ihre Einrichtung müssen Mentoren definiert und ihnen die jeweiligen SchülerInnen zugewiesen sein.
  3. Damit Eltern ebenfalls die Lernpläne ihrer Kinder aufrufen können, müssen die Kinder im System den Eltern zugeordnet sein.

Die Einrichtung und Nutzung der Individuellen Lernpläne erfolgt dann auf drei Ebenen:

  1. Ein Admin definiert die Form der Individuellen Lernpläne als Vorlagen und gibt diese zur Nutzung an der Schule frei (siehe unten).
  2. Ein/e Mentor/in (oft auch mit der Bezeichnung Klassenleiter, Tutor, Lernbegleiter o.ä.) weist Lernenden einen Lernplan zu.
  3. Lehrende rufen diese Lernpläne in den Kursen ab und tragen ggf. ihr Feedback ein.

Lernenden und Erziehungsberechtigte können ebenfalls auf die Lernpläne zugreifen und ggf. ihre Einträge vornehmen.




War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

Feedback senden
Entschuldigen Sie, dass wir nicht hilfreich sein konnten. Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern und geben uns dazu ein Feedback.